Sie sind hier:  Startseite > WAS IST HEILEURYTHMIE? > Ausbildung

Ausbildung

Grund- und Fachstudium sind Vollzeitstudien mit einer Gesamtdauer von sechs Jahren. Die Voraussetzungen für das Fachstudium Heileurythmie sind das Eurythmie-Grundstudium, Erfahrung im Umgang mit der künstlerischen oder pädagogischen Eurythmie und ein Pflegepraktikum. Das Fachstudium der Heileurythmie beinhaltet die heileurythmisch-praktische, therapeutische, methodische und theoretische Ausbildung für die Anwendung in allen medizinischen Fachbereichen und der Heilpädagogik. Unterrichtet werden auf medizinisch-therapeutischer Ebene insbesondere Embryologie, Anatomie, Physiologie, Psychologie, Pathologie sowie künstlerisch-plastische Studien. Praktika, praxisbegleitende Fachkurse, Mentorengespräche und Supervision sind ebenfalls Bestandteile des Studiums.