Sie sind hier:  Startseite > FORTBILDUNGEN > Weiterbildung

Weiterbildung

 


Vitaleurythmie Zertifikatsweiterbildung

Eine Weiterbildung für Eurythmisten in fünf Blöcken an der Alanus-Hochschule
Alfter (bei Bonn)

Das Hochschulzertifikat Vitaleurythmie eignet sich für die eurythmische Arbeit in Kursen, Schulen, in der Eurythmietherapie und in Betrieben. Es ist ein Weiterbildungsangebot und zielt auf eine spezielle Vertiefung der Eurythmiepraxis als moderne Anti-Stress-Methode. Theorie und eurythmische Praxis werden dabei eng miteinander verbunden. Der Zertifikatskurs Vitaleurythmie richtet sich an ausgebildete Eurythmisten mit Berufserfahrung, an Eurythmietherapeuten und Eurythmiepädagogen. Er bietet eine fundierte Weiterbildung der fachlichen und persönlichen Fähigkeiten durch:

  • Schulung der Achtsamkeit mit Vitaleurythmie
  • Überblick über die Vitaleurythmie als „Moderne- Anti- Stress- Methode“ (salutogenetischer Ansatz)
  • Umgang mit den „Dynamischen Kraftfeldern“ der Laute
  • Kennenlernen einzelner Themen und Konzepte der Sozial- und Stressforschung und deren eurythmischer Umsetzung
  • Aufzeigen neuer Einsatzmöglichkeiten  der Vitaleurythmie in der Erwachsenenbildung, in Schulen und in Betrieben
  • Grundlagen zu Stress „Wenn Weglaufen nicht mehr geht…“
  • Stressprophylaxe  „Das Immunsystem der Seele“ (Resilienz)
  • Einsatz der Vitaleurythmie zur inneren Abgrenzung, Beruhigung, Anregung, Zentrierung, Regeneration und Erholung.
  • Grundlagen der Kommunikation zur Vermittlung von Vitaleurythmie
  • Vermittlung von Methoden des Handlungslernens (Learning by doing)
  • Workshops vorbereiten (Umgang mit Widerständen und organisatorischen Problemen)
  • Intervision, Hospitation und Coaching


Inhalte und Aufbau

Dauer und Organisation

Die Weiterbildung dauert etwa ein Kalenderjahr und umfasst vier Wochenenden (jeweils Freitag 16 Uhr bis Sonntag 13 Uhr) und eine Blockwoche:

Auf dieser Adresse kann man die genauen Daten der Termine ein sehen und sich die Karten von unserer Homepage downloaden:  

http://www.vitaleurythmie.de/Dateien/Downloads/Zertifikatskurs.2015.16.pdf

 


Hinweis auf eine Weiterbildung in Betreuungskunst:

www.betreuungskunst.de