Fortbildungsveranstaltungen


  

Weiterbildungsprogramm der regionalen Heileurythmiegruppe Arlesheim 2018

Daten:            Samstag, den 1.9.2018 und 27.10.2018.

Zeit:                930-1600, Mittagspause von 1230-1345

Ort:                 Saal im Pfeffingerhof Arlesheim

Preis:             4 Kurstage zusammen: 350.- Fr., muss voraus oder am ersten Kurstag einbezahlt werden. Einzelkurse 100.- Fr.

Anmeldung: ra.torriani@hin.ch

Kursleitung:  Dr. med. R. A. Torriani, Arzt für Allgemeine Innere Medizin FMH
                        mit Fähigkeitsausweisen für Anthroposophische Medizin,
                        psychosomatische Medizin und Psychotherapie
                        Stadthausstr. 135, 8400 Winterthur.

2018 wird die neue Struktur der Weiterbildung beibehalten. Am Anfang wird eine Stunde Menschenkunde erarbeitet. Die Themen nehmen aufeinander Bezug und bieten eine Einführung in die Menschenkunde im Hinblick auf die Heileurythmie. Die einzelnen Darstellungen sind in sich geschlossen.

Jeder Weiterbildungstag ist einem Krankheitsbild gewidmet. Ein zweiter Theorieteil entwickelt die menschenkundlichen Grundlagen zum jeweiligen Krankheitsbild, das in einem dritten Teil spezifisch besprochen wird.

Am Nachmittag werden zuerst Krankengeschichten mit Angaben Rudolf Steiners besprochen, die auf das jeweilige Krankheitsbild Bezug nehmen.

In der letzten Stunde werden Fallbeilspiele der Teilnehmer besprochen, die nicht mit dem Kursthema zusammenhängen müssen, im Sinne einer Fallsupervision.

Je besuchten Kurstag erkennt der BVHE 6 Fortbildungspunkte an.

Programm

 


   

„Das Dazwischen“

Zwischen mir und jener Welt.

Zwischen mir und dir.

Zwischen den Lauten eines Wortes.

Ja, was ist das Dazwischen? Es ist nichts greifbar, wir müssen es aktiv ergreifen. Ich brauche ein Gegenüber oder muss in mir meine „Doppelheit“ erleben. Ohne mein Bewusstsein wird das Dazwischen nicht lebendig. Daran wollen wir am 7. und 8. September 2018 in Hamburg gemeinsam suchend arbeiten.

Ich freue mich auf Ihr Mitwirken!    Annemarie Ehrlich 

Termin:          7.-8. September 2018

Kurszeiten:   Beginn am Freitag, um 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Samstag, 9:00 Uhr bis 12:30 und 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Kontakt:         Iris Bettinger   iris.bettinger@olionostro.de

Bitte Eurythmieschuhe mitbringen!

Der Besuch dieser Fortbildung wird mit 11,5 Fortbildungspunkten vom BVHE anerkannt.

  



Weiterbildung und Informationsveranstaltungen zur qualitativen Studie: ET_ADHS_Qu
Eine qualitative, regelgeleitete Einzelfallstudien-Serie zur
Eurythmietherapie bei Kindern mit ADHS-Symptomen
Am 22. September 2018 mit Herbert Langmair in Zürich (Fluntern)
Eurythmietherapie bei Kindern (6 – 10 Jahren) mit ADHS-Symptomen

22.9.2018, 16.3.2019, 25.5.2019, 21.9.2019  (für nähere Angaben bitte das jeweilige Datum anklicken)

Veranstalter:       BEWEMED GmbH

Kursleiter:            Herbert Langmair, M.A. Eurythmietherapie, Sozialpädagoge HFS,                                  Sponsor-Investigator für klinische Studien

Ort:                       

Die Veranstaltung befindet sich in der Nähe der Kirche Fluntern in Zürich.

Züri Yoga, Schmelzbergstrasse 50, 8044 Zürich

Dieser Kursort ist vom Tobias-Haus gut erreichbar.

Zeit:                        09:15 – 12:30 , 13:00 – 15:30

Kosten:                 CHF 90.-/Euro 85.-

Anmeldetalon  Flyer 2018

Vom BVHE mit 7,5 Fortbildungspunkten anerkannt.

 


  

20. bis 27. Oktober 2018
Eurythmiekurs für Eurythmisten und Heileurythmisten
Planetensiegel
nach Angaben von R. Steiner und E. Zuccoli
Leitung: Margrit Hitsch-Schindler, Dornach

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, 

durch Rudolf Steiner wissen wir von der heilenden Wirkung der Planetensiegel in der Gegenwart und der Zukunft, insbesondere durch ihre Ausgestaltung durch die Eurythmie. In die Welt der schaffenden, klingenden Urbilder führen sie. 
Gerne möchten wir die subtilen Angaben, welche Margrit Hitsch-Schindler in mehreren Kursen bei Elena Zuccoli tätig aufgenommen hat, an Sie weitergeben. Wir wollen die Planetensiegel im Zusammenhang mit dem Rhythmus der Wochentage vom Saturnsiegel/Samstag bis zum Venussiegel/Freitag, inkl. Zeichnen, erarbeiten. 
Abends wird Beat Nopper jeweils kurz den Zusammenhang des jeweiligen Siegels mit der „Geheimwissenschaft im Umriss“ von Rudolf Steiner beleuchten. 
Der Kurs kann nur als Ganzes besucht werden. 
Margrit Hitsch-Schindler

Zeiten: Sa. 20.– Fr. 26.10. 9.00 - 20.30 Uhr / Sa. 27.10. 9.00 – 12.30 Uhr                             

Teilnahmegebühr: € 350,- / € 250,- Studenten

Anmeldung: mail@eurythmie-berlin.de, Tel. 030-8026378

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der räumlichen Verhältnisse beschränkt. 

Die Teilnahme ist verbindlich nach Eingang der Tagungsgebühr ab Januar 2018 unter: 

Eurythmieschule | GLS Bank | BIC: GENODEM1GLS | IBAN: DE22 4306 0967 1111 1523 00 | Verwendungszweck: "Planetensiegelkurs"  

Material: Eurythmieschuhe, weißes Eurythmiekleid, Notizheft,Transparentblock, Bleistift und Farben

Ort: Schule für Eurythmische Art und Kunst Berlin, Argentinische Allee 23, 14163 Berlin

Die Fortbildung wird vom BVHE mit 55 Fortbildungspunkten anerkannt



Einladung zur Fortbildung „Heileurythmie als Akut-Therapie“

innerhalb der Klausurtagung der Klinik-Heileurythmisten.

Wie kommen wir trotz der kurzen Behandlungszeit in den Kliniken mit der Heileurythmie/Eurythmietherapie in eine Wirksamkeit?

26. – 27. Oktober 2018 im Paracelsus-Krankenhaus

Burghaldenweg 60, 75378 Bad Liebenzell-Unterlengenhardt

Beginn: Freitag, 26.10., 16.30 Uhr

Ende: Samstag, 27.10., 17.00 Uhr

Am Samstagvormittag gibt Dr. Mathias Sauer, leitender Arzt des Krankenhauses eine Einführung mit Bildgestaltung in das Tagungsthema

Die Tagung ist kostenlos und wird mit 10 Fortbildungspunkten vom BVHE anerkannt.

Einladung Programm


 

Februar-Fortbildung der Heileurythmie-Ausbildung am Goetheanum

in das Heilpädagogische Seminar, 

Ruchtiweg 7, CH-4143 Dornach

„Das Fühlen des Menschen und die Funktionen des Herzens –

Verständnis und Therapie der Rhythmusstörungen.“

von Samstag, 23. Februar 2019  9.00 Uhr

bis Sonntag, 24. Februar 2019  12.15 Uhr

Anschließend an die Schilddrüsen-Erkrankungen, die Thema in unserer letzten Fortbildung waren, wenden wir uns jetzt dem Herzen zu. Frau Dr. med. Insa Sikken, selbstständige Ärztin, wird am Samstagmorgen in die Physiologie des Herzens einführen. 

Für den Abendvortrag konnten wir wieder Dr. med. Matthias Girke, den Leiter der Medizinischen Sektion am Goetheanum, gewinnen; er spricht im Rahmen der Fortbildung – in einem Abendvortrag am Goetheanum - umfassend zum Thema: „ Das Fühlen des Menschen und die Funktionen des Herzens – Verständnis und Therapie der Rhythmusstörungen.“

Als Heileurythmistin wird uns wieder Gertrud Mau, langjährige Ausbildnerin an der Heileurythmie-Ausbildung in den Niederlanden, in die therapeutisch-eurythmischen Übungen einführen. Annette Strumm, Heileurythmistin an der Klinik Arlesheim/CH und freies Mitglied des Lichteurythmie-Ensembles, stimmt uns jeden Morgen toneurythmisch in das Thema ein.

Der Unkostenbeitrag beträgt Sfr. 150.- (Ermäßigung für Studenten/Rentner Sfr. 80.-).

Die medizinischen Vorträge am Samstag können auch unabhängig von der Fortbildung besucht werden.

Der öffentliche Abendvortrag von Dr.med. Matthias Girke „Das Fühlen des Menschen und die Funktionen des Herzens – Verständnis und Therapie der Rhythmusstörungen “ findet am Samstagabend um 20 Uhr im Englischen Saal am Goetheanum statt.

In Vorfreude auf eine anregende Zusammenarbeit mit herzlichem Gruß für den Vorbereitungskreis

     B. v. Plato    B. v. Roeder    E. Schäpe    A. Strumm 

Diese Fortbildung ist vom BVHE mit 14 Fortbildungspunkten anerkannt. 

 


 

FORTBILDUNG für HEILEURYTHMISTEN und ÄRZTE :

16./17.03.2019      Sa: 9.30   ----So.12.00 

ORT:                          FILDERKLINIK /Filderstadt 

ÄRZTINNEN :            DR.  Angela Kuck             ( Frauenärztin   Richterswil )

                                               Carmen Eppel                  (Frauenärztin  Heidenheim )

HEILEURYTHMIE :   Mechthild Groh-Schulz   ( Heileurythmistin und Hebamme   Filderklinik )

THEMA:                     HEILEURYTHMIE IN DER SCHWANGERSCHAFT  

Bei dieser Fortbildung wollen wir einen Anfang machen ,und Heileurythmisten und Ärzte ,die mit dem Thema Schwangerschaft Geburt und frühe Kindheit verbunden sind , zusammenführen. 

Ziel ist: Erfahrungsaustausch und Weiterentwicklung. 

Treffen 1mal im Jahr 

Beiträge sind in der Zukunft willkommen!

(Je nach Bedarf, können in der Zukunft  daran anschließende Themen sein : Geburtsvorbereitung ,Begleitung nach der Geburt ,

Heileurythmie für Säuglinge in der frühen Kindheit )

ANMELDUNG :         M.groh-schulz@filderklinik.de

M. Groh-Schulz 

Die Filderklinik  Heileurythmie 

Im Haberschlai 7 

70794 Filderstadt

Kosten:           100 Euro    (inklusive Getränke und Imbiß )

Essen:             in der Filderklinik(  Speisesaal oder Cafe ) möglich 

Unterkunft :    Auf Wunsch gibt es im Gästehaus an der Filderklinik 1,2,und 3-Bettzimmer günstig zu buchen .

Die Teilnahme an dieser Fortbildung wird vom BVHE mit Fortbildungspunkten anerkannt. 

 


Die Schul-Heileurythmie Tagung 2019

findet vom 29. Bis 31. März 2019 in München statt.

Thema wird sein:

Wie können wir in der Zeit der Reizüberflutung die Atemreife der Kinder unterstützen?

Weitere Informationen folgen.


Verbandstagung der Heileurythmisten/Eurythmietherapeuten 2019 

und

ordentliche Mitgliederversammlung des BVHE mit Vorstandswahlen

 

vom 20. bis 23. Juni 2019,

in der Rudolf-Steiner-Schule in Dortmund

 

 

Das Programm und weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

 


 

Beachten Sie bitte auch die Fortbildungen unter

www.bildung-anthromed.de/