Sie sind hier:  Startseite > BERUFSVERBAND > Aufgaben

Aufgaben

Die Aufgaben sind:

  • Vertretung, Förderung und Anerkennung der Heileurythmie als Therapiemethode
  • Vertretung und Förderung der Heileurythmie als eigenständiger Therapiemethode innerhalb der anthroposophischen Medizin
  • Wahrnehmung beruflicher Interessen und Fragen auf rechtlicher, wirtschaftlicher und sozialer Ebene gegenüber Dritten
  • Entwicklung von Qualitätsstandards und Maßnahmen zur Qualitätssicherung
  • Kommission zur Aufnahme neuer Mitglieder
  • Betreuung der Mitglieder
  • Betreuung der Mentoren
  • Angebot von Fort- und Weiterbildung
  • Unterstützung und Koordination von Forschungsarbeiten
  • Herausgabe von Informationen zur Förderung der Kommunikation und zur gemeinsamen Verantwortung des Berufsstandes
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Pflege der Kontakte zu weiteren nationalen und internationalen Verbänden

Politische Arbeit:

  • Mitarbeit im Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland (DAMiD)
  • Beratung im Umgang mit Kostenträgern
  • Kontakte zu gesundheitspolitischen Spitzenverbänden
  • Gesundheitspolitische Perspektiven in Europa

Arbeitsfelder im anthroposophischen Bereich:

Zusammenarbeit mit

  • der Medizinischen Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am 
    Goetheanum (Dornach/Schweiz)
  • dem Berufsverband Anthroposophische Kunsttherapie (BVAKT)
  • der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte (GAÄD)
  • dem Verein gesundheit aktiv - anthroposophische heilkunst e.V.
  • gpm Gesellschaft für Pluralismus in der Medizin e.V.
  • den nationalen wie internationalen Heileurythmie - Ausbildungsstätten
  • den internationalen Berufsverbänden der Heileurythmie
  • der Projektgruppe Klinikverband